Kaufberatung: Motorola Moto G vs. MEDION LIFE P4501bei Aldi Nord

Medion-Life-P4501-MD-98428-Design-SmartphoneNur wenige Tage nach dem Angebot von Aldi Süd mit dem Medion Lifetab, startet auch Aldi Nord mit einer Technikinitiative der Hausmarke Medion. In diesem Fall handelt es sich um ein Medion Smartphone, das MEDION LIFE P4501. Ab dem 12. Dezember wird das gute Stück angeboten. Interessenten sollten sich an diesem Tag bei ihrer Aldi Nord Filiale schon früh einfinden, die Gefahr besteht durchaus, dass das Smartphone schnell vergriffen sein wird. Es kann sich durchaus mit dem Moto G von Motorola vergleichen lassen, bietet sogar einen großen Vorteil aber leider auch den ein oder anderen Nachteil gegenüber des Moto G.

Das Aldi zur Weihnachtszeit ganz gerne Technikangebote auf den Markt bringt ist bekannt und viele Kunden richten sich demnach auch schon fest nach diesen Terminen. Es gibt zwar keine wirklich verlässliche Quelle die den wiederkehrenden Turnus exakt voraussagen kann, entsprechende Websites und Blogs haben sich ganz der Aldi Warenverfügbarkeit gewidmet. Ab Donnerstag, den 12. Dezember ist es wieder Zeit für ein Smartphone der Marke MEDION. Führt Aldi auch immer wieder Produkte anderer Hersteller, ist Technik von MEDION doch meist ein Schnäppchen wert. So verhält es sich auch mit dem aktuellen Aldi Smartphone, das nach der Preisoffensive von Google mit dem Motorola Moto G, durchaus eine neue Messlatte nach unten gesetzt hat. Nicht nur die ähnlichen Erscheinungstermine, auch die Technikwerte und Features eignen sich hervorragend um einen Vergleich anzustellen, beziehungsweise die Geräte beider Hersteller gegenüberzustellen. Im Vergleich werden die Daten des Aldi Angebotes in Fettschrift dargestellt, ansonsten werden die Spezifikationen, wenn diese identisch sind, auch gemeinsam genannt.

Display und Gehäuse

Das MEDION LIFE P4501 wie auch das Motorola Moto G verfügen beide über ein 4,5-Zoll Touchscreen. Die Auflösungen beider Geräte unterscheiden sich mit 960 x 540 Pixel zu 1280 x 720 Pixel. Das Motorola Moto G bietet demnach eine höhere Auflösung bei identischer Displaygröße. Bei den Gehäuseabmessungen liegen beide Modelle etwa gleichauf, bei MEDION 66 x 133 x 12mm und das Moto G 66 x 130 x 13mm (b/h/T). Das MEDION LIFE P4501 wiegt 145g, das Moto ebenfalls. Beide Gehäuse bestehen aus Kunststoff.

Prozessor, RAM und Speicherkapazität

Motorola und MEDION verbauen beide einen Quad-Core-Prozessor von Qualcomm mit 1,2GHz. Auch beim RAM liegen beide Angebote gleichauf. In beiden Basisvarianten werden jeweils nur wenig Speicher angeboten (4GB / 8GB). Das Moto gibt es wahlweise auch mit 16 GB außerdem werden 2 Jahre kostenlose 50 Googledrive Speicher spendiert. Das LIFE P4501 wird mit einer zusätzlichen Speicherkarte mit 8 GB ausgeliefert und kann bis auf 32 GB erweitert werden.Moto G Announcement

Kamera / Video / Akku

Bei diesem Punkt dürfte Motorola den kürzeren ziehen, denn mit einer nur 5 MP Kamera ist sie der von MEDION 8 MP  rein von der Auflösung her unterlegen. Auch bei den Frontkameras kann sich das MEDION mit 2 MP gegen 1,3 des Moto G behaupten. Hinsichtlich der Videoauflösung gibt es bei Aldi Nord keine Informationen, Motorola äußert sich dahin gehend mit einer Auflösung von 720p und 30 fps. Der Akku des Moto G ist trotz der zu öffnenden Geräterückseite nicht austauschbar, anders sieht es da bei dem Modell von MEDION aus, hier kann der Akku auch ausgetauscht werden. Mit 1700mAh ist er aber schwächer als die Variante von Motorola mit 2070 mAH.

Android OS und Preis

Vielleicht noch ein wichtiger Aspekt zum Schluss des Vergleichs beschreibt die installierte Google Android Version. Das könnte einen entscheidenden Unterschied ausmachen. Während das MEDION LIFE P4501 mit der Version 4.1 Jelly Bean ausgeliefert wird, zeigt das Moto G bereits die Version 4.3. Außerdem hat Motorola zugesichert, dass die Moto G Versionen im Januar 2014 das neue Android 4.4 Kitkat spendiert bekommen. Dass das MEDION Smartphone diese Version spendiert bekommt bleibt fraglich. Beim abschließenden Punkt dem Preis, zeigen beide Varianten neue Referenzwerte bezüglich Preisuntergrenze. Das Moto G ist ab 169,- Euro verfügbar, Aldi toppt den Preis noch mit 149,- Euro.

Punktverteilung und Zusammenfassung (MEDION/Motorola)

Display und Gehäuse: 0 : 1
Prozessor, RAM und Speicherkapazität: 1:1
Kamara / Video / Akku: 2:1
Android OS : 0:1
Preis: 1:1

Gesamtwertung: 4:5

Das Moto G ist von der Qualität, vom Display und von der Google Unterstützung sicher das bessere Gerät, kann auch vom Lifestylefaktor klar punkten. Zusätzlich verfügbare Backcovers in verschiedenen Farben sprechen klar für das Moto G. Wer diese Faktoren außer Acht lassen kann, erhält mit dem MEDION LIFE P4501 ein äußerst günstiges und flottes Smartphone, das mit austauschbarem Akku und Kamera mit 8 MP punkten kann. Bei Prozessor und RAM liegen beide Geräte etwa gleich auf, wobei MEDION keine genauen Angaben zu dem verwendeten Prozessor von Qualcomm veröffentlicht hat. Die magere Speicherkapazität des Moto G kann wahlweise mit einer 16-GB-Variante gegen Aufpreis gewählt werden, außerdem erhalten Käufer einen kostenlosen GoogleDrive Speicher für 2 Jahre. Das Smartphone von Medion lässt sich dafür mit einer externen Micro-SD bis auf 32 GB erweitern.

Bildquelle: Aldi Nord / MEDION, Motorola.com

Tagged

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

nineteen + ten =