Das Samsung GamePad – Gamertraum für unter den Weihnachstbaum

53669_EI-GP20_Stand-2_black_000000_Dynamic_Online_PAn dieser Stelle noch eine kurze Meldung für alle Freunde des Mobile Gamings. Samsung bietet ab sofort das Samsung Game Pad für Samsung Smartphones ab Android Version 4.1 Jelly Bean an. Das Game Pad ist logischerweise für Samsung Devices konzipiert, kann aber per Bluetooth auch mit Geräten anderer Hersteller genutzt werden.

Ein großes Manko der Smartphones war bislang das nicht immer optimale Verhalten, beziehungsweise die eingeschränkte Nutzbarkeit bei Spielen. Das Fehlen von Steuerungselementen mit haptischen Eigenschaften, wie Knöpfe, Steuerkreuz und anderen Tasten, trübte die Spielfreude mal mehr mal weniger stark. Die Steuerung wird meistens über einen digitalen Displaycontroller simuliert. Die Finger überdecken dabei schnell das Spielgeschehen, was bei reaktionsschnellen Spielen nicht unbedingt von Vorteil ist, außerdem wird die sowieso bereits reduzierte Darstellung auf dem Smartphone zusätzlich verringert. Viele Nutzer vermissen weiterhin die sonst für mechanische Teile geschätzte Rückmeldung der Tasten beim Lenken und Knöpfe drücken.

Samsung bietet jetzt das Samsung GamePad an, das zum Beispiel bei Amazon bezogen werden kann. Für Mobile Gamer also auch noch ein heißer Tipp für ein Weihnachtsgeschenk. Dieses Produkt ist in erster Linie für Samsung Smartphones konzipiert wie: Samsung Galaxy S3, S4, Galaxy Note 2, 3. Bei diesen Modellen wird die eingebaute NFC-Technik genutzt, weiterhin ist eine Verbindung per Bluetooth möglich, das gilt dann auch für Geräte alternativer Hersteller, wie bereits angesprochen, Voraussetzung hierbei, Google OS Android ab der Version 4.1 Jelly Bean.

gamepadzusammenstellung

Das Gamepad ist dank der relativ geringen Maße durchaus auch im Sinne der Mobilität praktisch, kann aber dennoch nicht ganz an die Ergonomie von Controllern von Game Konsolen mithalten. Für ein transportables Gamepad ist das Design aber durchaus gefällig und beschreibt gerade im Vergleich zur OSD-Bedienung eine enorme Verbesserung. Das Gamepad besitzt sogar Schultertasten sowie einen in der Mitte eingelassen Button, der ein eigenes Servicemenü via App aufruft. In diesem Menü können diverse Einstellungen vorgenommen werden, außerdem werden hier auch die bereits verfügbaren Spieletitel aufgelistet. Aktuell werden 35 Spiele (Stand Dezemeber 2013) angeboten, bei diesen handelt es sich zum Teil um hochwertige Angebote wie zum Beispiel: Need for Speed oder Modern Combat 4. Da Samsung im Bereich der Android Smartphones erstklassig vertreten ist, darf auch mit einer breiten Akzeptanz der Spielentwickler gerechnet werden.

Natürlich sollte dem Anwender klar sein, das Samsung mit diesem Produkt ein klein wenig Markenbindung betreibt und an der Erlösen der Spieletitel dank Lizenzgebühren seine Umsätze steigert. Da es daran aber nicht wirklich etwas Verwerfliches zu beklagen gibt, ist das Samsung EI-GP20HNBEGWW Game Pad eine klare Kaufempfehlung.

Bildquelle: Samsung Mobile Press

Tagged

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

sixteen − 6 =