Unterwassergeeignetes Megapixel Smartphone – Sony zeigt auf der CES das Xperia Z1 Compact

xperia-z1-compact-introducing-xperia-3c89fa16519efdc7a2e94f0d47a0ed46-940Was bei anderen Smartphone Herstellern mit “mini“ bezeichnet wird, lautet bei Sony Compact. Auf der aktuell stattfindenden CES in Las Vegas wurde jetzt die kleinere Fassung des Sony Xperia Z1 vorgestellt. Auch wenn das Modell etwas kompakter als der große Bruder ist, besonders die Kamera zeigt sich hier alles andere als reduziert. Auch der Rest kann sich durchaus sehen lassen.

Das Sony Xperia Z1 Compact wird es in unterschiedlichen Farben geben. Laut Pressefoto stehen dabei folgende Varianten zu Auswahl: schwarz, weiß, pink und lime. Dabei setzt Sony voll auf den aktuellen Trend mehrfarbiger Smartphones. Auch wenn die Gerätebezeichnung hier eine Minivariante des aktuellen Flaggschiffs der Japaner vermuten lässt, mit 4,3-Zoll ist es alles andere als ein Winzling aber eben auch kein Riese wie die derzeitigen Spitzenkaliber, zu denen neben dem Xperia Z1 von Sony auch das aktuelle Galaxy S4 von Samsung oder das HTC One gehört.

xperia-z1-compact-gallery-02-1240x840-dad66cd05b7d66abf67ab3f1e7cee212Mit 20,1 Megapixel auf Unterwasser-Safari

Das Display löst bei der genannten 4,3-Zoll-Bildschirmdiagonale mit einer Darstellung von 720 x 1280 Pixel auf. Im Gegensatz zu dem großen Z1 ist die Pixeldichte marginal niedriger, bei der Darstellung von bildhaften Inhalten ist aber kein Unterschied wahrnehmbar. Ein absolutes Highlight ist mit dem Z1 Compact im Segment Kamera Smartphone zu finden. Der genutzte Sensor nimmt hier stolze 20,7 Megapixel auf, sogar Unterwasseraufnahmen sind dank Material und Gehäuse machbar.

Technik wie beim großen Z1

Dem kleineren Z1 Compact dient ein Quad-Core-Prozessor mit 2,2 Gigahertz und eifert auch bei diesen Spezifikationen dem Sonyriesen nach. Der Arbeitsspeicher beträgt 2 GB, der interne 16 GB Speicher kann mittels zusätzlicher Speicherkarte ordentlich erweitert werden. Erfreulich, dass die Japaner den Trend zum Beispiel von Google mit festem und nicht erweiterbarem Speicher nicht folgen, allerdings sucht Google mit den eigenen Androidgeräten (wie das aktuelle Google Nexus oder auch Motorola Moto G) auch eine andere Strategie und möchte die Nutzer Richtung Cloud Speicher lenken. Der Akku des Xperia Z1 Compact beläuft sich auf 2300 mAh, was aufgrund des etwas kleineren Displays kaum zu Einbußen hinsichtlich Laufzeit führt. Sony gibt hier Werte bis zu durchschnittlich 670 Stunden im Stand-by-Modus und ca. 18 Stunden Sprechzeit an.

xperia-z1-compact-gallery-03-1240x840-379a94f1ecf7a07d51b8e1393ed8c189Nur der Größe nach vergleichbar mit Miniversionen anderer Hersteller

Im Auslieferungszustand des ab März erhältlichen Sony Xperia Z1 Compact wird wohl noch die Google Android OS-Version 4.3 installiert sein. Der angestrebte Verkaufspreis beziffert sich auf ca.500 Euro. Zum Vergleich das HTC One mini kostet bei Amazon aktuell 359,00 Euro, das Samsung Galaxy S4 mini liegt bei ca. 300,- Euro (beide Modelle Stand Januar 2014). Allerdings ist der direkte Vergleich nicht passend, denn außer der ähnlichen Displaygröße ist das Sony Xperia Compact Z1 vor allem technisch der konkurrenz haushoch überlegen, zudem ist das Gehäuse aus Glas und Aluminiumrahmen auch noch wasserdicht. Demnach kann das kompake Xperia Z1 von Sony durchaus als neues Referenzgerät seiner Klasse bewertet und mit Spannung erwartet werden.

Bildquelle: Sonymobile.com

Tagged

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

thirteen + thirteen =