Professionelle iOS Fotografie dank ProCam

procam kleinWer nach für sein Hobby, das Fotografieren mit dem iPhone, iPad oder dem aktuellen iPod touch nach einer geeigneten App sucht wird mehr als fündig werden. Allerdings ist das Angebot dabei so unübersichtlich, wie sich die Apps auch ähnlich sind, dass die Wahl schnell zur Qual wird. Die meisten Angebote sind für den Fun und Social Network Bereich optimiert. Zahlreiche Designfunktionen, Filter und Gimmicks sorgen für Spaß aber oftmals weniger Passendes für professionelle Ansprüche. Schade eigentlich, denn die Kamera, die Apple einsetzt, liefert in vielen Einsätzen wirklich gute Bilder und liefert überzeugende Ergebnisse. Für eine stimmige Symbiose des Apple Device und dem künstlerischen Anspruch bietet die App ProCam genau die richtigen Funktionen.

ProCam bietet bereits schon optisch einige Gründe für den Erwerb dieser App. Das Design vermittelt das Gefühl, eine echte Kamera in den Händen zu halten. Für eine individuelle Wahl gibt es 10 verschiedene Kamera-Motive. Die App unterstützt den Vollbildmodus in den Formaten: 3:2 und 16:9. Für die Auswahl des gewünschten Foto oder Video-Modus dient ein drehbarer Schalter, ebenfalls drehbar, die 6-fache Zoomeinstellung. Wie bei einer echten Kamera wird auch hier den Status der Batterieladung angezeigt, Selbiges gilt auch für den verbleibenden Status des Speichers, was stark an die Restanzeige möglicher Fotoaufnahmen einer Digitalkamera oder System- oder Spiegelreflexkamera erinnert.
procam 3procam 2
Neben der rein optischen Anlehnung an eine “echte“ Kamera bietet ProCam eine Vielzahl von Eigenschaften, die aus dem iPhone, IPod touch oder iPad noch mal einiges herausholt. Natürlich kann die Qualität der benutzten Technik und das verbaute Material auch durch diese App nicht neu erfunden werden aber das Software Tuning kann sich sehen lassen. Folgende Funktionen werten die Apple iSight-Kamera noch einmal auf:

  • Umfangreiche Fokus- sowie Belichtungseinstellungen
  • Displaysperre für nicht benutzte Einstellungen wie Fokus, Weißabgleich oder Belichtung
  • JPEG-Komprimierung einstellbar
  • Unterschiedliche Belichtungszeiten
  • Einstellbare Auflösungen für die Foto/Video Modi
  • Digitale Zoom 6-fach einstellbar
  • Audioeinstellung bei Vidoaufnahme
  • Geo-Tagging
  • Beidseitige Kameraauswahl (vorne/hinten)
  • Datumsstempel
  • Uhrzeitstempel
  • Copyrightstempel
  • unterschiedliche Blitzeinstellungen
  • uvm

Die App ProCam ist für alle diejenigen die richtige Wahl, die keine reine Effekt App für Social Media und Fun-Anlässe suchen, sondern vielmehr auf ein sinnvolles Softwaretuning für die Apple Kamera Wert legen. Hierfür gibt es viele tolle Funktionen angefangen von der Einstellung des Seitenverhältnisses bis hin zu dem manuellen Auswählen spezielle Kameraeigenschaften wie Weißabgleich, Belichtungszeiten und vieles mehr. Natürlich wird nun aus dem iPhone keine hochwertige Systemkamera oder gar Spiegelreflexkamera, zumindest lassen Optik- und die vielen Einstellmöglichkeiten echtes Kamerafeeling aufkommen.

Bildquelle; Apple App Store

 

Tagged

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

15 − 10 =