Neue Nokia Devices mit Google Android OS

Nokia-Asha-230-Dual-SIMWas gibt es Neues von Nokia? Angeblich soll auf der MWC in Barcelona ein Android Smartphone präsentiert werden, das ist insofern ungewöhnlich, da Nokia – von Microsoft übernommen, ausschließlich Windows Phone als mobiles Betriebssystem nutzt – zumindest was die Nokia Lumia Reihe betrift . Als einer der ersten Hersteller nutzt das Nokia den MWC als Präsentationsbühne für Neuankündigungen.

Pünktlich um 8:30 Uhr startete die Show von Nokia. Unter dem Motto “Meet us under the tree“ eröffnete der Nokia CEO Stephen Elop den Auftritt des finnischen Herstellers. Im Vorfeld war es unter anderem fraglich ob die neuen Geräte noch unter dem Branding Nokia oder bereits in voller Microsoft Verantwortung gezeigt werden. Den Anfang machte aber die Budget Reihe Nokia Asha. Mit dem Einsteigergerät Nokia Asha 220 soll es bereits ein Multi-SIM Version geben, weiterhin folgt das Nokia Asha 230. Beide Handys sollen zwischen 25 und 35 Euro kosten. Die Ausrichtung ist damit klar.

Bereits mit dem nächsten Schritt bestätigte Nokia die anhaltenden Gerüchte, dass es Smartphones zukünftig zumindest auch teilweise mit Google Android geben wird. Das erste Modell dieser Art heißt Nokia X und zwei weitere Modelle, dass Nokia X Plus, bei dem er sich um eine besser ausgestattete Version handeln soll und eine XL-Version mit 5-Zoll-Display sind ebenfalls Teil der neuen Sparte. Trotz der Google Ausrichtung sollen einige Features weiterhin auf die MS Dienste abzielen, so etwa OneDrive, die Microsoft Cloud oder auch Skype. Auch die OS Oberfläche wird nur wenig auf Android schließen. Weitere Details sind bis hierhin noch nicht bekannt außer die Preise der Nokia Android Devices und auch hier bestätigen sich die Vermutungen, dass Nokia den Einsteigermarkt aufmischen will. Das Nokia X wird 89 Euro kosten, die mittlere Version, das Nokia X+, 99 Euro und das Nokia XL wird es für 109 Euro im Handel geben.

Weitere Modelle aus der Lumia Reihe wurden bereits vor dem MWC präsentiert und waren nicht Teil dieser Präsentation. So zeigte sich Nokia zum MWC nur mit günstigen Neuerscheinungen.

Bildquelle: nokia.com

Tagged

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

seventeen + 12 =