Jolla jetzt auch aus Deutschland online bestellbar

jolla-bVor Kurzem verkündete der finnische Smartphone Hersteller den offiziellen Verkaufsstart des Premierenmodells Jolla. Zu diesem Zeitpunkt konnten Käufer innerhalb von Finnland bestellen über die Grenzen hinaus ist nun ebenfalls erhältlich. Dementsprechend können jetzt auch konkrete Verkaufdetails genannt werden.

Jolla ist das finnische Wort für ein kleines Boot und wird dieses Symbol auf die Marke zurückgeführt, dann ergibt sich ein durchaus philosophischer Hintergrund und eine schöne Bedeutung. Das Unternehmen wurde von ehemaligen Nokia Ingenieuren gegründet, die kurz vor der Microsoft Übernahme an einem neuen Betriebssystem gearbeitet hatten. Das auf MeeGo basierende OS wurde noch auf dem Nokia N9 eingesetzt, danach aber eingestampft. Das Schiff Nokia ist inzwischen gesunken, einzig ein kleines Boot (Jolla) schwimmt weiter auf den Weltmeeren diese Technikwelt, und wie es scheint auch zu allem bereit.

Nachdem das Unternehmen den Markstart im heimischen Finnland erfolgreich absolviert hat, dürfen sich nun auch die restlichen europäischen Länder im Onlineshop wiederfinden. Käufer haben im Webshop die Möglichkeit dort direkt zu ordern, die Lieferzeit beträgt aktuell 3-4 Wochen, zu dem Preis des Smartphones von 399,- Euro kommen dann noch einmal 15,- Euro Frachtkosten hinzu.

Jolla bietet ein neues Smartphonekonzept mit dem Betriebssystem Sailfish OS. Es ist deutlich auf Gestensteuerung ausgerichtet, weiterhin unter bestimmten Voraussetzungen auf Androidgeräten nutzbar. Dadurch dass Sailfish OS mit unterschiedlichen CPU-Architekturen zusammenarbeiten kann, stehen für das Jolla Smartphone auch Apps aus Google Play zur Verfügung. Mit diesem Feature empfiehlt sich das Produkt auch für alle Android Nutzer.

Die technischen Details in der Kurzfassung. Das Display löst bei einer Diagonale von 4,5 Zoll mit 960 x 540 Pixeln auf. Als Prozessor wird ein Dual Core CPU von Qualcomm mit 1,4 GHz genutzt, der Arbeitsspeicher beträgt 1 GB. Standard Speicherkapazität beträgt 16 GB, diese kann erfreulicherweise per externer Micro SD-Karte erweitert werden. Die rückseitige Kamera nutzt einen Sensor mit 8MP Auflösung auf der Frontseite 2MP.

Auch wenn die technischen Spezifikationen nicht dem aktuellen Hightech Standard entsprechen, durch Sailfish OS, bietet das Jolla eine tolle Performance, siehe Video.

Bildquelle: Jolla.com

Tagged

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

17 + 9 =