Das einfache Handy: Digitale Steinzeit oder doch die Chance auf mehr Freizeit? Teil 2 von 2

Während es im ersten Teil (hier nachzulesen) über das Thema: einfache Handys – eher um das Allgemeine ging, zeigt der zweite Teil konkrete wie auch aktuelle Handymodelle und interessante Angebote aus diesem Segment. Der Onlinehändler Amazon führt alle, im folgenden Artikel vorgestellten Handymodelle. Die Mobilfunkgeräte sind einfach aber praktisch ausgestattet, verfügen über robuste Technik und sind auch noch äußerst preiswert in der Anschaffung. Was will man dann noch mehr wenn es doch bewusst um weniger geht?

81JBXqhzG-L._SL1500_Das günstigste Marken-Mobilfunktelefon

Das erste Handy dieser Vorstellung ist das Samsung E1200. Während die Smartphones des koreanischen Herstellers auch preislich ganz oben zu finden sind und das Galaxy S5 das Spitzenmodell von Samsung einnimmt, ist das E1200 am unteren Ende dieses Preisgefüges zu finden. Für äußerst günstige 11,66 Euro (Stand April 2014) erhalten Käufer einen wirklichen Klassiker, der aufgrund seiner Bewertungen zurecht sehr beliebt ist. Der TFT-Bildschirm bietet die Darstellung von 65000 Farben bei einer Displaygröße von 1,52 Zoll. Es ist sehr handlich und kompakt in seinen Abmessungen. Dank T9 Worterkennung ist es für das Versenden von SMS hervorragend geeignet. Das Samsung E1200 verfügt außerdem über diverse Organizer Funktionen. Im Lieferumfang befinden sich neben dem Handy der Akku, ein Ladekabel sowie die Bedienungsanleitung.

81z+m1rW4VL._SL1500_Ganz einfach: Wenig Funktionen kosten auch wenig Geld

Auch Nokia bietet in diesem Preissegment günstige Handys an. Das Nokia 100 kostet bei Amazon aktuell knapp 25 Euro und bietet ebenfalls wie das eben vorgestellte Samsung Handy einen TFT-Bildschirm mit der Darstellungsfähigkeit bis zu 65000 Farben. Das Display misst 1,8 Zoll. Der Akku hält bis zu 25 Tage im Standby-Modus. Der interne Speicher reicht für die Sicherung bis zu 250 SMS und 500 Kontakte. Sogar für Unterhaltung ist beim Nokia 100 gesorgt, denn das Nokia 100 verfügt über eine einfache Radiofunktion. Die Tasten bieten einen angenehmen Druckpunkt, was das Schreiben von Textnachrichten deutlich erleichtert. Wer im Dunklen nach seinem Schlüssel suchen muss, kann mit dem Nokia 100 sogar eine Taschenlampenfunktion bedienen. Ansonsten zeigt sich das Handy äußerst neutral wie auch schlicht im Design und ist gleichzeitig angenehm robust und handlich. Übrigens, es gibt auch noch eine zweite Handyversion in der Farbe: Pink. Dieses etwas auffälligere Modell ist sogar noch preiswerter und bereits unter 20 Euro verfügbar, es bietet ansonsten die gleichen Funktionen wie die hier beschriebene schwarze Nokia 100 Variante.

81HZ2G-R5oL._SL1500_Immer noch einfach: Etwas mehr Funktionen für etwas mehr Geld

Ebenfalls für unter 30 Euro ist bei Amazon ein weiteres Nokia Handy verfügbar. Es zeigt sich deutlich moderner und auch flacher in seiner Bauweise. Außerdem verfügt das Nokia A00014805 108 über eine weitere Funktion, nämlich eine Kamera auf der Rückseite des Gerätes. Diese Kamera löst allerdings nur in VGA auf, für kleine Schnappschüsse oder wichtige bildhafte Notizen reicht aber auch die Auflösung aus. Eine weitere Eigenschaft ist die Möglichkeit den internen Speicher mittels einer microSD Karte zu vergrößern, das Nokia Handy unterstützt hiebei eine Speichergröße bis zu 32 GB. Das Nokia 108 gibt es in den Varianten: Schwarz und Rot.

Revierwechsel

Eine zweite, fast schon ganz eigene Gruppe beschreibt die Handys, die speziell für Outdooraktivitäten geeignet  und dennoch äußerst günstig in der Anschaffung sind. Auch diese Handys zeigen sich im Funktionsumfang auf das Nötigste reduziert, bieten dafür eine lange Akku Laufzeit, so wie auch durch besonders robuste Materialeigenschaften. Auch wenn es in diesem Bereich immer mehr Smartphones mit ähnlichen Eigenschaften gibt, gegen die lange Akkulaufzeit eines einfachen Outdoorhandys kommt noch kein modernes Smartphone wirklich an. Außerdem bleiben die Handynutzer durch den geringen Funktions- und Unterhaltungsumfang auch eher auf das wichtigste, nämlich die sportliche Aktivität im Freien konzentriert.

81y0P5tTdjL._SL1500_Wer hat es erfunden?

Das Swissvoice SV 39 GSM Outdoor Mobiltelefon ist rein äußerlich betrachtet ein ganz schön dicker und auch robuster Brocken. Es ist weder flach oder filigran. Es trägt mit einer extra Schicht Gummi auch recht dick auf. Dieses Material erfüllt selbstverständlich wichtige Funktionen, denn das Outdoorhandy ist in gewissen Maßen stoßfest und auch wasserdicht (bis zu einer Tiefe von 1 Meter). Auch gegen Staub und anderen Schmutzeinwirkungen zeigt es sich wenig empfindlich. Eine wirklich praktische Funktion ist die Möglichkeit des Versendens einer Notruf SMS. Durch längeres gedrückt halten der Funktionstaste wird automatische eine vorgefertigte Notruf SMS an bis zu 5 Empfänger gleichzeitig abgeschickt. Diese Funktion lässt sich natürlich auch deaktivieren. Eine Kamera mit 2 MP Auflösung ist ebenfalls ein praktischer Teil der Funktionsausstattung des Swissvoice SV 39 GSM Outdoor Mobiltelefon.

71ojt5T+J8L._SL1500_Der absolute Oudoor Klassiker – beliebt wie eh und je

Das wohl beliebteste Handy in diesem Bereich beschreibt das Samsung GT B2100 Outdoor-Handy. Es kostete ehemals rund 170 Euro, ist inzwischen bei Amazon für 80 Euro erhältlich. Auch dieses Fabrikat sieht sehr robust und widerstandsfähig aus. Hinzu kommt ein erweiterter Funktionsumfang, wie Quad Band Technologie für den Gebrauch des Handys außerhalb des GSM-Europa-Netzes. Daher ist das Samsung Handy auch in den USA und Asien voll funktionsfähig. E-Mail, Bluetooth und UKW-Radio sind weitere Features des Outdoor-Handys und ein Steckplatz für eine Speicherkarte ist ebenfalls vorhanden. Vielleicht mag dieser Umfang an Ausstattungsdetails das Handy bereits überladen vorkommen lassen, aber auch dank eines äußerst langlebigen Akkus mit 1000 mAh, ist das Samsung Handy vor allem ein treuer und robuster Begleiter für alle, die gerne draußen unterwegs sind.

Zusammenfassung:

Es gibt sie noch die Handys – die Mobilfunktelefone, die auch in Zeiten von Smartphones und des mobilen Internets für eine gewisse Käuferschaft immer noch interessant sind. Nicht nur Puristen und Smartphonekritiker greifen immer noch gerne zum guten und bewährten Handy zurück, auch Sportler und Outdooraktivisten, wissen die Vorteile dieser robusten und anspruchslosen Anwendertechnik zu schätzen. Diese Geräte sind nicht nur robust, auch ein Verlust ist aufgrund des geringen Anschaffungspreises leichter zu verschmerzen. Wer oft und lange draußen unterwegs ist, verzichtet auch gerne auf das Ablenkungspotenzial eines multifunktionalen Smartphones. Draußen gilt meisten immer noch die Devise: Weniger ist oftmals mehr. Auch wenn einem heutzutage gerne erklärt wird, das wir ohne die Unterstützung der großen Smartphones kaum noch den Alltag bewältigen könnten, zeigen die einfachen Handys, dass es tatsächlich noch möglich ist. Die wichtigste Funktion eines Mobiltelefones beherrschen diese Geräte nämlich alle, sie eignen sich tatsächlich sehr gut zum telefonieren.

Bildquelle – alle Handy Amazon.de

Tagged

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

twelve + 12 =