Telekom gibt kostenloses LTE-Update bekannt

telekom ifaDie Telekom berichtet aktuell mit einer Pressemitteilung über ihren Ausbau des Funkstandards LTE. Besucher der IFA in Berlin können sich direkt am Messebereich der Telekom informieren.

LTE ist bei der Telekom in über 100 Städten bereits verfügbar. Mit einem kostenlosen Update der Geschwindigkeit von 100 auf 500 und von 50 auf 100 Mbit/s werden bestehende Verträge angepasst und auf LTE+ angehoben. Die dafür nötigen Geräte werden ab September im Handel angeboten. Zusätzlich zum aktuellen Angebot wird der Telekommunikationskonzern den Ausbau bis zu Ende des Jahres verdoppeln. Die genanten Updates werden kostenlos und ohne Zutun der Nutzer mit den jeweiligen Datentarifen automatisch angepasst.

Zum Start der IFA soll der Tarif: Mobile Data XL, als erster Tarif eine Download-Geschwindigkeit von 150 MBit/s bieten. Passend zu dieser Premiere auf der Internationalen Funkausstellung vom 06-11. September wird in Kooperation das angepasste Samsung Galaxy S4 mit LTE+ vorgeführt und im ab sofort im Handel erhältlich sein. Bislang unterstützte Samsung das aktuell gängige LTE Netz der Telekom. Eigene Produkte des Mobilfunk- und Internetanbieters wie der Speedstick LTE III, die Speedbox LTE II oder die LTE Speedbox LTE mini, werden ebenfalls noch in diesem Monat in den Handel gebracht.

Wer den Stand der Telekom direkt vor Ort besuchen möchte, findet das neue LTE+ Angebot in der Halle 6.2. Weitere Messe Highlights der Telekom sind neue Produkte und Leistungen für Entertain, weiterhin wird das neue Firefox OS vorgestellt. Als Smartphone wird das Alcatel One Touch Fire präsentiert. Mit Firefox soll das mobile Internet für jedermann erschwinglich werden. Die Handys für OS Firefox sind im unteren bis mittleren Preissegment angesiedelt.

Bildquelle Telekom.de

Tagged

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

fifteen − 1 =