Mobilfunk Neuheiten der IFA 2013 in Berlin

mam_187519_297289_Fancybox_900pxDer Start der diesjährigen IFA steht kurz bevor. Zwischen dem 06. und 11. September gibt es in Berlin wieder Neuheiten und Trends der Unterhaltungselektronik zu bestaunen. Neues aus dem Mobilfunkbereich wird natürlich ebenso Bestandteil sein wie andere Medien aus Hör- und Fernsehfunk. Manche Gerüchte werden erst direkt auf der Messe gelüftet werden, während Hersteller wie Samsung dort gezielt ihre Vorstellungsevents platzieren und auch bewusst so im Vorfeld kommunizieren. Mit Spannung wird hier ganz sicher die Smartwatch Samsung Galaxy Gear erwartet, außerdem wollen die Südkoreaner die neue Generation des Phablet-Pioniers, das Samsung Galaxy Note 3 vorstellen.

Samsung folgt mit der Vorstellung des Smartphones mit Tablet Ausmaßen bereits seiner eigenen Tradition. Die Vorgänger wurden beide ebenfalls auf der Internationalen Funkausstellung vorgestellt. Das neue Modell soll gegenüber den Modellen 1 und 2 nochmals an Größe beziehungsweise Displaygröße, zugelegt haben. Während die noch aktuelle Version mit Maßen von 5,5-Zoll erhältlich ist, gibt es bereits Fotos die eine Ausdehnung des neuen Modells auf ca. 5,7-Zoll vermuten lassen. Weitere Details zu dem Gerät gibt es nur wenige, wie etwa, das der Arbeitsspeicher auf 3 GB verbessert wird oder der neue Snapdragon 800 Quad Core Prozessor von Qualcomm zum Einsatz kommt. Bei den Samsung Fans wird das Event am 06. September mit großer Spannung erwartet. Ein weiteres Highlight dieser Präsentation wird die Vorstellung Samsungs eigener Smartwatch sein, die mit ihrer Bezeichnung ebenfalls in die Galaxy-Familie integriert wird. Laut Fachkreisen soll die Galaxy Gear mit Android OS mit (Samsung) Smartphones harmonisieren. Unabhängige, besondere Funktionen ohne die Verbindung mit einem Smartphone werden aber wohl kaum zu erwarten sein.

Etwas weniger bedeckt als Samsung gibt sich Sony mit seinem neuen Flaggschiff Sony Xperia Z1. Ebenfalls mit einem großen Display mit 5-Zoll-Diagonale soll es Videoinhalte mit bis zu 4k auflösen können. Einen weiteren Sprung kündigt Sony bei der Kameraeinheit des Xperia Z1 an. Der Sensor löst demnach mit 20 Megapixeln aus. Der Hersteller setzt dieses Jahr offensichtlich verstärkt auf Kamerafunktionen, so soll extra für Smartphones eine neue Kameraklasse produziert werden. Dabei handelt es sich um ein funktionserweitertes Objektiv, das mit eigenem Auslöser und Sensor aber ohne Display oder Geräterückwand direkt auf ein (Sony) Smartphone aufgesteckt werden kann. Damit wird Sony als erster Smartphone-Hersteller eigene Objektivaufsätze für Mobilgeräte anbieten.
mam_187448_297265_Fancybox_900px
Selbstverständlich werden auch noch andere Android OS-Mobiltelefone weiterer Hersteller vorgestellt werden. Ebenso wie die hier Genannten, dürften auch HTC, LG, Huawei oder Archos, Neuheiten präsentieren. Neben den mit Spannung erwarteten Smartphone-Neuigkeiten wird es für den Mobilfunkbereich auch Spannendes bei den Tablets geben. Der französische Hersteller Archos wird hier gleich mehrere Modelle aus der Platinum-Reihe vorstellen wie zum Beispiel ein neues Game-Pad oder ein Tablet Computer speziell für die jüngeren Anwender. Diese Version soll bereits im Auslieferungszustand einen speziellen Google-Play Store-Filter programmiert haben, der Apps und Inhalte dem Kindesalter entsprechend darstellt.

IFA 2013 Öffnungszeiten

Die IFA 2013 öffnet vom 06. bis 11. September jeweils von 10-18.00 Uhr die Türen für Besucher. Damit sich Besucher und Interessierte bereits im Vorfeld aber auch direkt Vorort informieren und orientieren können, bietet der Messeveranstalter die passenden Apps für Google Android wie auch für den Apple App Store an.

Bildquelle: Pressebilder der IFA – Messe Berlin

 

Tagged

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

3 × five =