Kurz vor HTC One 2 Präsentation weitere technische Details geleakt

Der taiwanesische Smartphonehersteller HTC kann sich derzeit sicher nicht über mangelndes Interesse seitens der Medien beklagen. In wenigen Wochen, genauer am 25. März wird der Nachfolger des HTC One vorgestellt und die Netzgemeinde ist bereits ähnlich informiert, wie es sonst nur bei Apple oder Samsung der Fall ist. Jetzt ist auch noch ein Datenblatt aufgetaucht, dass die technischen Details des HTC Primus preisgibt.

DesignStudie von @ecleaks

DesignStudie von @evleaks

Wenn die Bezeichnung eines Smartphones kurz und knapp ”ONE” lautet ist die Nachfolger logischerweise eine Steigerung – ganz klar und einig sind sich die Fachleute hier dennoch nicht. Deshalb wird das am 25. März kommende Flaggschiff mal HTC ONE 2, HTC ONE M8 oder auch HTC 2 genannt. Viel mehr Spielraum lässt die kurze Bezeichnung aber ohnehin nicht zu. Auch im Hinblick auf das Design zeigen bisherige Leaks nur wenig Aufregendes, das Aussehen wird wohl konsequent mit den ein oder anderen Änderungen fortgeführt. Was nun noch an Überraschungen bleibt, richtet sich auf das Innenleben des Gerätes. Auch wenn sich der Hersteller natürlich um Geheimhaltung bemüht, gehört zu jedem offiziell angekündigten Event die geschickte Streuung von Informationen – Apple und Samsung handhaben dies schon seit Jahren so, mit Erfolg und, das darf man nicht vergessen, eine günstige Werbemaßnahme sowieso. HTC stellt sich also auf die Ebene der genannten Mitbewerber und verzichtete sogar auf eine Vorstellung auf dem MWC in Barcelona.

Die online Magazin netzwelt.de berichtet aktuell von einem Datenblatt, welches die genauen Spezifikationen des HTC One 2 verrät. Angenommen es handelt sich, wie vom US-Blog Android and Me angedeutet, um eine Quelle aus Händlerkreisen, so dürfen wir uns auf folgende Daten beziehen. Beim Bildschirm verbaut HTC ein 5-Zoll großes Display mit Full-HD Auflösung. Auch wenn das Display immer größer wird, umgekehrt verhält es sich mit den neuen SIM Karten, welche immer kompakter werden. Anstatt Micro SIM wird nun die Nano SIM Karte ihren Platz finden. Der Takt gebende Prozessor scheint sich bei 4 Kernen und 2,3 GHz einzupendeln, während das aktuelle HTC One noch auf 1,7 GHz läuft. Abstriche wird es beim internen Speicher geben, dieser halbiert sich tatsächlich um die Hälfte, es werden nur noch 16 GB zur Verfügung gestellt, hierbei darf der Zusatz eines zusätzlichen Speichers per Micro SD Karte nicht unerwähnt bleiben.

Als das HTC One damals den Markt eroberte, verfügte das System über einen ausdauernden Akku mit 2.300 mAh, hier wird nochmals eine Schippe draufgepackt, das HTC One 2 wird mit 2.600 mAh dargeboten. Einen Unterschied zu anderen Fabrikaten führte HTC mit der Kamera ein. Diese Spezifikationen werden seither nicht mehr in MP angegeben, sondern in Ultrapixel, Näheres gibt es an dieser Stelle nicht zu verkünden, aufgrund der bisherigen Infos kann es aber gut sein, dass bald gleich zwei Linsen zum Einsatz kommen werden, vielleicht plant HTC damit auch etwas in Richtung 3D-Fotografie – was tatsächlich ein Highlight bedeuten würde.

Zum Schluss bringt das HTC One 2 wieder etwas mehr Gewicht auf die Waage, nämlich 160 Gramm, das sind 17 Gramm mehr als das aktuelle aus Aluminium und Glas bestehende ONE. Aufgrund der Vergrößerung von Display wie auch vom Gehäuse ist dieses Gewicht nachvollziehbar. Die Maße entsprechen 146,4 x 70,6 x 9,4 Millimeter.

Trotz dieser neuen Details dürften besonders die Software Features des HTC ONE 2 interessant werden, hier konnte HTC bisher ordentlich vorlegen und sich von der Konkurrenz abheben. Wirklich Konkretes gibt es dann am 25. März zur Präsentation.

Tagged

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

10 − 7 =