Das Medion Lifetab 10316 – Aldi rüstet sich zum Weihnachtsgeschäft

lifetabtitelWenn sich am 24. Dezember die Türchen der Adventskalender zum letzten Mal in diesem Jahr öffnen und am Abend das Weihnachtsfest bevorsteht, muss das nicht zwangsläufig bedeuten, dass es dabei nur ruhig und besinnlich zugeht. Geschenke aus der Unterhaltungsindustrie erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit, die Werbe- und Verkaufsaktionen der Fachmärkte laufen derzeit auf Hochtouren und auch die Discounter haben sich angebotstechnisch längst auf die Vorweihnachtszeit eingestellt. Der Lebensmittelriese Aldi Süd verkauft ab Donnerstag, den 05.06.2013 das LIFETAB E10316 mit 10,1 Zoll.

Bei diesem Datum und dem Preis könnte so mancher selbst erklärter Nikolaus schwach werden und würde anstatt Süßigkeiten lieber das neueste Stück Technik des Aldi Partners Medion aus dem Jutesack hervorzaubern. Für 179,- Euro ist das Tablet ein sehr günstiges Modell und auch die Technik scheint den Ansprüchen vieler Nutzer zu genügen. Ob es sich aber um ein Gerät aus der Referenzklasse handelt, zeigen die folgenden technischen Spezifikationen.

Bitte zum Wiegen antreten

Das MEDION LIFETAB E10316 zeigt mit einer Bildschirmdiagonale von 10,1-Zoll eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel und damit High Definition. Die Abmessungen des Tablet PC betragen 263 x 172 x 10,5 mm. Ein Leichtgewicht ist es mit 575g nicht unbedingt. Zum Vergleich, das iPad Air von Apple wiegt nur 469g, allerdings kann dieses Modell auch nicht wirklich als gleichwertig betrachtet werden,doch eher als Referenzwert. Es ist klar, das Medion auch nicht wirklich solche Ambitionen hegt. Was aber durchaus interessant ist, im Vergleich zum Nexus 10 von Google (603g) kann das Medion Lifetab ein leichteres Gewicht erzielen. In einem späteren Abschnitt werden wir die Daten beider Modelle noch einmal gegenüberstellen.

Ordentliche CPU, dafür etwas schawacher RAM

Für Power und Performance soll der ARM Cortex A9 (1,6 GHz) Quad-Core-Prozessor sorgen. Die 1 GB DDR3 sind als Arbeitsspeicher nicht wirklich als großzügig zu bezeichnen, reichen aber für viele Anwendungen und Apps aus, um ansprechend damit arbeiten oder auch spielen zu können. Auch beim Akku zielt Medion nicht auf die Dauernutzer ab, bietet das LIFETAB mit bis zu 6 Stunden doch nur durchschnittliche Laufzeitwerte. Für Schnappschüsse und Videotelefonie sorgen Kameras mit jeweils 2 MP Auflösung. Der interne Speicher ist mit 16 GB in Ordnung, erfreulich aber die Möglichkeit mit externer Micro SD auf bis auf 64 GB erweitern zu können.

SIM-Karte nein dafür aber UMTS dank USB-Internet-Stick möglich

Beim Medion Lifetab 10.1 entfällt zwar die Möglichkeit eine SIM-Karte für das mobile Internet zu nutzen, dafür kann dank USB-Host-Funktion ein entsprechender Internet-Stick unterschiedlicher Provider angeschlossen werden, weiterhin auch Tastaur oder Maus für Eingabegeräte. Als Betriebssystem ist Google Android 4.2 Jelly Bean installiert. Zahlreiche Apps aus dem Play Store sind für das Tablet von Medion kompatibel und nutzbar.

Kräftemessen Unter Androiden

Damit sich Interessenten einen Vergleich zwischen zweier Android Produkt und Preisklassen machen können, hier die Daten des LIFETAB E10316 und des Nexus 10 von Google (kursive Schriftstellung):

nexusmediongegenueberPreis: 179,- / 399,-
Prozessor: ARM A9 Quad Core mit 1,6 GHz / ARM Cortex A15 Dual Core mit 1,7 GHz
RAM: 1GB / 2 GB
Interner Speicher: 16 GB / 16GB optional 32 GB gegen Aufpreis (499,-Euro)
Speicher erweiterbar: ja auf bis zu 64 GB / nicht erweiterbar
Display Zoll / Auflösung:  10,1 (1280 x 800 Pixel) /  10,055 (2560 x1600 Pixel)
Kamera Vorderseite / Rückseite: 2MB, 2 MP / 2MP 5MP
Akku Laufzeit: ca. 6 Stunden / keine Angabe des Herstellers
Micro USB Anschluss: ja / ja
Betriebssystem: Android 4.2 / Android 4.2

Fazit

Das LIFTEAB E10316 kann nicht wirklich als Referenzprodukt bezeichnet werden auch im Vergleich mit anderen Produkten wie dem Apple iPad oder auch dem Nexus 10 von Google muss es sich in zweiter Reihe begnügen. Dafür bringt das Tablet von Medion vor allem einen großen Pluspunkt, und zwar den Preis (179,- Euro). Für ein Gerät mit einem 10-Zoll-Display ist das Medion LIFTETAB E10316 sicher ein interessantes Angebot und das mit guten bis befriedigenden Leistungswerten. Für allgemeine Anwendungen, im Web surfen oder Videos und Filme sehen, ist das Tablet durchaus zu empfehlen. Es ist ab Donnerstag, den 05.12.2013 in den Filialen von Aldi Süd zu beziehen.

Bildquellen: Medion.de / Google Play

Tagged

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

2 × four =