CES Las Vegas 2014 – Technikmesse zeigt die neuesten “Spielautomaten” und mehr

AttendeeEnjoyHandsOnIMG_0605Das Jahr 2014 ist erst wenige Tage alt und schon startet die erste große Unterhaltungsmesse, die CES Las Vegas öffnet ihre Tore und Türen. Auch wenn beim Blick über den großen Teich nicht nur Mobilfunktechnik vorgestellt wird, lassen es sich die großen Unternehmen nicht nehmen, die Trends des Jahres vorzustellen.

Messe ohne Apple

Ein großer Name wird mit keinem Stand vertreten sein, wenn die Messehallen vom 7-10 Januar 2014 mit Ausstellern, Besuchern und Vertretern der Fachpresse aus den Nähten platzen. Das Unternehmen aus Cupertino in Kalifornien pflegt traditionsgemäß eher Auftritte der ungestörten Art, unabhängig von der Konkurrenz stellt Apple die Technikhighlights auf den Apple Keynotes vor. Zuletzt geschah dies im Oktober 2013 mit der Ankündigung der neuen iPad Versionen und des Mac Pro. Dementsprechend wird es auf der CES Las Vegas keine Apple Neuheiten geben. Dafür wird es spannend, was es vor allem aus den Entwicklungszentren der koranischen Hersteller zu berichten gibt.

Samsung wartet auf Europa

Was es Neues aus dem Hause Samsung zu erwarten gibt, bleibt bis zuletzt ein kleines Geheimnis, aber eines scheint doch sicher, die Nachfolgegeneration des aktuellen Galaxy S4 wird es nicht zu bestaunen geben. Hier wurde von Samsung ein Termin bei der diesjährigen MWC in Barcelona in Aussicht gestellt. Dennoch wird Samsung auch jetzt im Januar die Gelegenheit nutzen und neue Technik wie eine Tablet-Smartphone Kombination zeigen. Hierbei soll der Nutzer die Möglichkeit haben, ein Samsung Smartphone mobil zu nutzen aber auch per Einschubfunktion hin zu einem Tablet PC-Modus wechseln zu können. Ähnliches gibt es bereits vom Hersteller Asus mit dem Padfone.

Neue Smartphone-Tablet-Kombination

Die Konstrukteure von Asus aus Taiwan werden bereits am 06. Januar die Gelegenheit nutzen und auf einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorstellen. Es scheint sicher zu sein, dass es sich unter anderem auch um das schon genannte Padfone handeln wird. Hier wird eine neue Generation erwartet, die aktuelle Variante gibt es auf dem Markt bereits zu reduzierten Preisen, ein sicheres Zeichen also, dass Asus hier die Regale mit neuer Technik nachfüllen möchte.

Das Mini gehört zum guten Ton

Der große Erfolg von LG mit dem G2 und natürlich auch den bisherigen Google Nexus Geräten steigert die Erwartungshaltung an den Hersteller. Ähnlich wie auch bei der Konkurrenz dürfte LG nun mit einer mini Version des Spitzenmodells in Erscheinung treten. Hierfür gibt es bereits schon Details zu nennen, wie ein Display mit 4,7 Zoll und ähnlichen technischen Spezifikationen wie beim LG G2.

Neben den genannten Herstellern werden auch: Sony, Huawei, Lenovo und weitere als Trendsetter auftreten. Zu den Smartphonemodellen wird es sicher auch Tablet PC Geräte zu entdecken geben.

garyintroqualcommSUPA7929Mehr Power bei CPU und Grafik

Einen wichtigen Teil der Technik mobiler Unterhaltungselektronik beschreiben die Hersteller für CPU und Grafikprozessoren. In diesem Bereich legte Apple die Messlatte wieder ein Stück höher, die Konkurrenz, insbesondere für Google Android, steht hier unter Zugzwang. Gerade im Bereich Grafik wird es auf der CES 2014 Neuerungen geben, NVIDIA zeigt hier die nächste Tegra K1 Klasse. Diese Generation soll das mobile Spielerlebnis auf eine völlig neue Ebene heben. Interessant bleibt es auch bei der Frage ob es ein Chiphersteller schaffen wird einen 64-bit-Prozessor vorzustellen. Auch hier hat Apple ordentlich vorgelegt und sich einen wichtigen Vorsprung hinsichtlich Entwicklung erarbeitet.

Bildquelle: www.cesweb.org

Tagged

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

eighteen − 9 =