Persönliche Support-Offensive: Amazon startet Mayday für Kindle Fire HDX Tablets

Mayday_image-_amy_screen_neuMit dem Erscheinen des aktuellen Amazon Kindle Fire HDX stellt der Onlinehändler einen speziellen Service in Aussicht. Die Funktion heißt Mayday und beinhaltet einen kostenlosen Live-Support zu Fragen und technischen Problemen des Tablets. Amazon bietet mit dieser Kundenausrichtung einen großen Vorteil gegenüber anderen Herstellern.

Den Kindle Fire HDX gibt es wie andere Amazon Tablets auch als WIFI-Version aber auch zusätzlich mit 4G LTE Mobilfunkfunktion. Dies ermöglicht die Nutzung mit einer SIM-Karte unabhängig von Festnetzanschlüssen. Das mobile Gerät wird dadurch zu einem praktischen Helfer im Alltag und prädestiniert sich für mehr Einsatzgebiete als die reine WLAN-Version.

Bereits mit der Geräte-Präsentation zeigte Amazon eine sehr spezielle Funktion, die nun auch in Deutschland Live geschaltet wird. Dabei geht es um einen Support-Service, den es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Dank einer speziellen Softwarefunktion ist es Nutzern ab sofort möglich direkten Kontakt zu Support Mitarbeitern von Amazon herzustellen. Drückt der Nutzer eine spezielle Taste, erscheint auf dem Display wenig später der persönliche Hilfsassistent von Amazon. Dabei handelt es sich nicht um eine virtuelle und fiktive Person oder Avatar, der Support erfolgt real. Damit bietet der Onlinehändler nicht nur persönliches Entgegenkommen bei technischen Problemen, dieser Dienst schafft gleichzeitig Vertrauen, dass in einer Zeit der Digitalisierung auch Sicherheit bei der Kommunikation von personenbezogenen Daten Sicherheit liefert. Dementsprechend dürfte das Angebot des Händlers gut angenommen werden.feature-cs._V347189115_

Der Dienst Mayday ist an 365 Tagen im Jahr verfügbar, und 18 Stunden am Tag, von 06:00 – 24:00 Uhr erreichbar. Der Service erfolgt mit dem Zugriff des Servicemitarbeiters auf das Gerät. So können Probleme direkt und für den Nutzer auch nachvollziehbar gelöst werden. Bei Fragen hinsichtlich der Handhabung ist dieser Erklärungsansatz ebenfalls von nutzen. Übrigens, während der Nutzer des Amazon Kindle HDX Tablets den Servicemitarbeiter vor sich sieht, erkennt der Dienstleister nicht, wer ihm gegenübersitzt. Die Verständigung erfolgt also hauptsächlich über die Audiofunktion des Tablets. Ziel von Amazon ist es eine Reaktionszeit auf die Fragen der Nutzer innerhalb von 15 Sekunden zu gewährleisten.

Dieser Service von Amazon ist innovativ. Kunden beurteilen Supportleistungen meist kritisch. Oft können sie ihr Problem nicht richtig adressieren, werden von Mitarbeiter zu Mitarbeiter weitergeleitet oder kommen erst gar nicht zum Verbindungsaufbau. Amazon geht schnell und direkt auf die Kundenanfragen ein, dabei erhält der Kunde ein persönliches Bild von seinem gegenüber, was wiederum Vertrauen aufbaut und Zufriedenheit ermöglicht.

Der Service ist kostenlos, es entfallen keine Gebühren auf Hotlines noch hat der Service etwas mit der Garantiezeit des Tablets zu tun. Für Amazon ist die Zufriedenheit des Kunden ein wichtiges Mittel, um vertrauen aufzubauen und die Kunden bei sich zu halten. Dadurch erhöht sich dann auch der Absatz entsprechender Produkte.

Bildquelle: Amazon

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

one × two =