Ingress jetzt auch für Apple IOS verfügbar

ingresslogoDas Augemented Reality Spiel Regress feiert schon seit länger Zeit auf Android Plattformen Erfolge. Nun hat Google den Megahit auch für iOS veröffentlicht. Der Suchmaschinenanbieter sorgt nun für eine noch größere Ausbreitung. Die Fans werden es dankbar annehmen.

Hinter Regress verbirgt sich ein Erfolgstitel aus dem Hause Google. Eigentlich als Test für neue Werbeabsatzmöglichkeiten gedacht, hat sich das Science-Fiction-Spektakel rasende schnell verbreitet und eine begeisterte Fangemeinde aufgebaut. Kein Wunder, denn das Spielprinzip lädt zum aktiven Gameplay ein, damit verwischen Grenzen aus der virtuellen und der realen Welt. Die iOS App sorgt für die Verknüpfung mit der originalen Androidversion. So können zukünftig auch die Spieler auf beiden Systemen miteinander spielen.

Google erprobt neue Werbemöglichkeiten

Das Spiel nutzt Standort bezogenen Daten der Smartphonenutzer, dafür werden zu diesen Standorten virtuelle Funktionen hinzugefügt. Demnach müssen solche Orte aufgesucht, erobert und verteidigt werden. Interessant, dabei werden öffentliche und lokale Plätze in die virtuelle Spielewelt portioniert. Das Game wurde Niantic Games entwickelt, Google tritt als Publisher in Erscheinung. Das Konzept hinter Ingress dient nicht nur für ein spannendes Spiel, es soll Google auch auswertbare Daten liefern, Daten die Google zukünftig für neue Werbemöglichkeiten innerhalb von Spielen nutzen könnte. Die mit den GPS-Daten verbundenen Orte könnten dann als virtuelle Werbeträger gebucht werden und somit das Prinzip von Free-Play-Apps ersetzen.

ingressscreenshots

Ingress-Spielhandlung

Bei Ingress treten die “Erleuchteten“ gegen den “Widerstand“ an. Beide Seiten, die in unterschiedlichen Farben spielen, nutzen eine neue Energieform (Exotic Matter). Während die Erleuchteten dafür sorgen, dass diese Energie weiterverbreitete wird, sorgt der Widerstand dafür, dass Energiepotenzial einzudämmen und die Entwicklung kritisch zu bewerten. Dementsprechend agieren beide Seiten und nutzen dafür öffentliche Schauplätze, die mit der Augmented Reality verknüpft sind. Diese Schauplätze heißen dort Portale. Hier müssen die Spieler Aufgaben erfüllen. Je nach Erfolg bekommen die Spieler und die jeweilige Seite Mind Units, also Punkte gutgeschrieben, das Spielprinzip erfolgt ähnlich den bekannten Capture The Flag Multiplayer-Spielen.

iOS Version ermöglicht weitere Ausbreitung

Mit zunehmender Spielentwicklung wird das Game immer komplexer, die Ausführung auf iOS unterstützt diese Entwicklung um einen großen Schritt. Gut möglich, dass sich neben den gegeneinander spielenden Parteien nun auch Fraktionen zwischen iOS und Google Android bilden könnten. Die 43 MB kleine App ist kompatibel ab iOS 5. 0 oder neuer. Nutzbar auf: iPhone, iPad oder iPod touch.

Bildquelle: Apple iTunes

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

17 − 16 =